M.Sc. Sandra Kammann

Forschungsinteressen

  • Biologische Bodenkrusten von Dünen
  • Biogeochemischer P-Kreislauf
  • Biodiversität mikrobieller Gemeinschaften in Bodenkrusten

Aktuelles Projekt

P-Campus: Genexpression im biogeochemischen P-Kreislauf in biologischen Bodenkrusten von Sanddünen an der Ostsee

Publikationen

Profil

Berufserfahrung      
  Studentische Hilfskraft Botanische Übung zur Biodiversität und Mikroskopieren Universität Duisburg-Essen
Ausbildung      
seit 2019 Doktorandin Phosphorumsetzung in Bodenkrusten von Dünen Angewandte Ökologie & Phykologie, Universität Rostock
2018 Masterarbeit "Beeinflussung von funktionellen Merkmalen von Seegraswiesen und Mangroven auf die Kohlenstoffspeicherung im Sediment" Universität Bochum in Kooperation mit dem Leibniz-Zentrum für marine Tropenforschung, Bremen
2016-2018 Master-Studium Biodiversität Universität Bochum in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen
2016 Bachelorarbeit "Untersuchungen zur Konkurrenz von Elodea nuttallii, Corbicula spec. und Phytoplankton" Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit dem Ruhrverband Essen
2013-2016 Bachelor-Studium Biologie Universität Duisburg-Essen
Auslandsaufenthalte      
2018 Datenerhebung zur Masterarbeit Im Rahmen des DFG-geförderten Projektes: “Exploring present and future carbon dynamics in connected mangrove and seagrass beds” Leibniz-Zentrum für marine Tropenforschung in Kooperation mit der Florida International University
2017 Internship COBIGA- biologischer Korridor La Gamba, Costa Rica Tropenstation La Gamba der Universität Wien

Kontakt

Sandra Kammann
Universität Rostock
Institut für Biowissenschaften
Angewandte Ökologie & Phykologie
Albert-Einstein-Straße 3
18059 Rostock
Tel. +49 381 498 6093
Fax. +49 381 498 6072
sandra.kammann(at)uni-rostock.de

Sandra Kammann